Leere Plätze, die tagsüber sehr voll sind

Bei einer kleinen Fahrradtour durch Oldenburg habe ich auf einem Aldi-Parkplatz angehalten. Es war im Sommer und ca. 21.30 Uhr. Der Parkplatz, der sonst total bevölkert war, war um diese Zeit absolut leer. Da entstand dannn auch dieses Foto. Der Kontrast, der in der Erfahrung und Vorstellung der Betrachter liegt, macht die eigentlich profane Aufnahme wiederum interessant.

Leerer Aldi-Parkplatz
Leerer Parkplatz eines Aldi-Marktes. Tagsüber rappelvoll – am späten Abend verlassen.

Street Art

Meistens urban, also städtisch geprägt, ist die Street Art schon seit Jahrzehnten in den größeren Städten präsent. Die bekannteste Ausprägung ist dabei sicherlich Graffiti. Aber auch private Häuser werden oft von deren Eigentümern interessant verändert. Wer einen Eindruck über die Berliner Street Art bekommen möchte, dem empfehle ich das Blog von Dennis Sommer aus Berlin.

Street Art in Oldenburg

Kirchen fotografieren

Viele Kirchen bieten – außerhalb wie innerhalb viele tolle und spannende Motive, die man in Szene setzen kann. Wer einmal am Kölner Dom oder am Hamburger Michel war, wird das bestätigen können. Für diese Art der Fotografie empfiehlt sich ein lichtstarkes Objektiv und ggf. ein Stativ. Da Kirchen in der Regel auch sehr groß sind, ist ein Weitwinkel-Objektiv immer ein gute Wahl.

Dresdener Hofkirchd bei Nacht von vorne fotografiert
Dresdener Hofkirche bei Nacht von vorne fotografiert. Durch die lange Belichtungszeit ergeben sich Leuchtschlieren bei den vorbeifahrenden Autos.

Türen und Fenster

Türen und Fenster sind beliebte Fotomotive und eignen sich besonders für die Eindrücke auf Reisen. In Dublin beispielsweise gibt es ganze Postkarten-Serien mit dem Thema „Doors of Dublin“.

Wilhelm-Degode-Haus in Oldenburg
Wilhelm-Degode-Haus in Oldenburg

Im Haus

Im Haus und in der Wohnung finden sich ebenfalls viele tolle Motive, die man als Projekte festhalten kann. So kann man auch bei schlechtem Wetter fotografieren und mit seiner Kamera und den Einstellungen experimentieren.

5 Gedanken zu „Ideen für Fotoprojekte

  1. Spitze – danke dafür, mir fehlen noch Tipps, wie ich meine Projekte dann am besten in Printprojekten inszenieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.