Schlagwort: Fotoausrüstung

  • Warum ich meine Nikon Coolpix so liebe

    Warum ich meine Nikon Coolpix so liebe

    Ich fotografiere gerne mit meiner ausgewachsenen Pentax K5 II und dem ganzen Zubehör: Batteriegriff, Wechselobjektive, Blitzgerät, Stativ inklusive Kugelkopf usw. Ich stelle mich gerne morgens zum Sonnenaufgang in die Natur, um besondere Momente fotografisch in Szene zu setzen. Und dennoch: Sehr viele gute Bilder (zumindest ich finde sie gut) mache ich nicht mit der DSLR, […]

  • Günstiger Regenschutz für die Kamera selbst gemacht

    Günstiger Regenschutz für die Kamera selbst gemacht

    Bei Regen fotografieren kann durchaus seinen Reiz haben – doch wie schützt man seine Kamera effektiv vor Regen? Neben einigen teuren Spezial-Hüllen, die man im Handel erwerben kann, kann man sich mit einfachen Mitteln einen sehr guten Regenschutz für die eigene Kamera selbst basteln. Alles, was man dazu braucht, bekommt man im Drogeriemarkt.

  • Test: Manfrotto Kugelkopf Mini 494RC2

    Der Manfrotto Kugelkopf 494RC2 ist ein kleiner, kompakter Stativkugelkopf, welcher auch auf kleinere Objektive, wie z.B. dem Joby GorillaPod SLR-Zoom passt. Aus diesem Grunde hatte ich mich vor einiger Zeit auf die Suche nach einem Kugelkopf gemacht, welches auch über eine Schnellspannplatte verfügt. Das ewige Geschraube am GorillaPod mit der Kamera ist auf Dauer nämlich […]

  • Pentax K-x in verschiedenen Farben

    Pentax goes Farbvielfalt bei der Pentax K-x. Wie Pentax diese Woche angekündigt hat, wird es die DSLR K-x in acht weiteren verschiedenen Farben geben. Die Auflage ist limitiert und die Kamera wird mit dem schwarzen Kit-Objektiv 18-55 mm ausgeliefert. Folgende Farben sind ab März/April erhältlich: Beige Hellbraun Schokolade Metall Fuchsia Metall Türkis Metall Dunkelgrau Olive […]

  • Test: Stativ GorillaPod SLR Zoom von Joby

    Scott Kelby sagt: „Es gibt zwei Arten von Stativen: Die, die man leicht herumtragen kann und die guten.“ Das Joby GorillaPod SLR-Zoom gehört sicherlich zur ersten Gattung von Stativen: Man kann es überall gut mithinnehmen. Vergleichbar mit vollwertigen Stativen ist es eh nicht – es ist als Reisestativ gedacht. Stellt sich nun die Frage, ob […]