Nachtfotografie im Ruhrgebiet – Welche Motive gehören dazu?

Das Ruhrgebiet hat bekanntermaßen auch seine schönen Seiten. Eine davon ist aus meiner Sicht die Industriekultur bei Nacht. Ob Gasometer in Oberhausen oder Zeche Zollverein, oder oder oder: Viele alte Industrieanlagen sind nachts besonders schön beleuchtet und somit ein Foto wert.

Ich plane, demnächst einen solchen Fototrip „Ruhrgebiet bei Nacht“ und möchte als Nicht-Ruhrpottler gerne von Euch wissen, welche Motive unbedingt dazu gehören. Ich freue mich auf zahlreiche Anregungen und Tipps.

Gasometer Oberhausen im Ruhrgebiet

Fotografieren an wolkigen und regnerischen Tagen

Der Herbst hat nicht nur sonnige Tage mit bunten Motiven, sondern gerade jetzt überwiegt das schlechte Wetter. Für viele Fotografen ein Grund, das fotografieren einzustellen. Zu Unrecht, wie ich finde. Mit ein paar einfachen Tricks lassen sich auch an trüben Tagen tolle Fotos machen.

  1. Spare einfach den Himmel aus: An Wolkentagen solltest Du versuchen, so wenig Himmel wie möglich zu fotografieren. Später lässt sich über die Tonwertkorrektur in Photoshop der Himmel auch noch nachbessern. Da gerade im Herbst viele Motive am Boden zu finden sind (Pilze, Blätter, Moos etc.), ist es gar nicht so schwer, auf den Himmel zu verzichten. Zumindest, wenn er nur grau in grau ist.
    Regenwolken in Szene gesetzt
    Regenwolken in Szene gesetzt

    regenwetter-foto-1-3
    Bodennahe Fotos bei trübem Wetter
  2. Direkt nach einem Regenguß lassen sich besonders tolle Aufnahmen machen, z.B. von Wassertropfen auf Blättern o.ä.

    Regentropfen nach Regen
    Regentropfen nach Regen
  3. Wenn man den Himmel nicht aussparen möchte oder kann: Beziehe Wetterphänomene in die Fotos ein. Gerade im Gebirge oder an der Küste können Wolkenformationen oder Nebel schöne Bildelemente sein. Dazu gehört natürlich auch immer ein wenig Glück, wenn z.B. die Sonne durchkommt und sog. Engelsrutschen entstehen.

    Engelsrutschen am Hamburger Hafen
    Engelsrutschen am Hamburger Hafen
  4. Wenn draußen gar nichts geht: Schnapp Dir Deine Kamera und gehe aufmerksam in der Wohnung herum. Es finden sich garantiert ein paar interessante Motive, die man aus untypischen Blickwinkeln fotografieren kann. Oder mit dem Makroobjektiv…

Fotos vom Oldenburger Hafen

Nur  im Winter ist die Luft manchmal so klar, dass man dies auch auf den Fotos regelrecht spüren kann. Auf einem Rundgang an einem solchen sonnigen Wintertag durch den Oldenburger Hafen (ja, Oldenburg hat einen Hafen) hatte ich die Gelegenheit ein paar tolle Fotos zu machen. Allerdings sind darauf keine Schiffe zu sehen, was man für einen Hafen erwarten würde, sondern eher ein wenig drumherum.

Das ist übrigens auch ein tolles Fotoprojekt: Laufe mit der Kamera durch Deinen Heimatort und fotografiere Motive, die auf Postkarten gezeigt werden – allerdings endlich mal aus einem interessanten Blickwinkel. 😉

Fotoprojekte: Ideen für das nächste Shooting

Orangefarbene Paprika Farbspiel
Fliegenpilz Makro
Dieser Fliegenpilz wurde im Herbst fotografiert. Wichtig ist, die Kamera auf „Augenhöhe“ des Pilzes zu bringen. Ansonsten würde das Motiv langweilig wirken.

Bei der Durchsicht meiner Fotos entdecke ich – manchmal ganz nebenbei – tolle Fotoprojekte Ideen. Ansätze, die ich so gar nicht vermutet hätte, ziehen sich durch mein Portfolio. Das möchte ich euch nicht vorenthalten. Daher hier ein paar Anregungen, gerne zum Nachmachen. Fotoprojekte: Ideen für das nächste Shooting weiterlesen