Ein kleines Oldenburg-Quiz

Das Schloß in Oldenburg
Das Schloß in Oldenburg
Das Schloß in Oldenburg begründet seine jetzige Architektur auf den Grafen Anton Günther.

Das große Oldenburg Quiz: Wer kennt Oldenburg? Wer ist gar ein richtiger Oldenburg-Experte? Mit diesem Quiz bekommt ihr es heraus. Ich habe – just for fun – ein kleines Trivia rund um Oldenburg gebaut und freue mich, wenn ihr es fleißig nutzt und ratet und weiterempfehlt.

Ein kleines Oldenburg-Quiz weiterlesen

Dresdens Lichtkonzept – ein Traum für Fotografen

Dresdener Zwinger bei Nacht

dresden-zwinger-3

Abend Zwei meiner Geschäftsreise nach Dresden. Auf dem Weg durch Dresdens Altstadt zum Abendessen unterhalte ich mich mit unserem Fotografen Robert über Nachtfotografie im Allgemeinen und die Architektur Dresdens im Speziellen. Wir laufen an der Semperoper vorbei und passieren die Hofkirche. Auf die Gebäude zeigend erläutert er, dass hinter der Beleuchtung ein durchdachtes Lichtkonzept der Stadt steht. Bestimmte Gebäudeteile sind stärker beleuchtet als andere. An der Semperoper kann man das besonders gut sehen: Unten etwas weniger Licht, der Mittelteil schon stärker beleuchtet und die Dachpartie mit der Statue kommt dann besonders gut zur Geltung. Dresdens Lichtkonzept – ein Traum für Fotografen weiterlesen

Kleine Fototour in Dresden: Semperoper, Zwinger und Hofkirche

Dresden Semperoper bei Nacht

Auf einer Geschäftsreise nach Dresden ist es natürlich Pflicht, die Kamera einzupacken. Und damit meine ich nicht das Smartphone. Herausgekommen sind ein paar Fotos der sehr schönen Altstadt. Dazu gehören natürlich der Dresdener Zwinger, die Semperoper und die Hofkirche. Ich bin mit kleiner Ausrüstung unterwegs gewesen, was durchaus seinen Reiz hatte.

Kleine Fototour in Dresden: Semperoper, Zwinger und Hofkirche weiterlesen

Harzquerbahn auf den Brocken

harzquerbahn1Auf dem Weg zum Löwenzahnpfad nach Drei Annen Hohne im Nationalpark Harz kommt man automatisch zum gleichnamigen Bahnhof der Harzer Schmalspurbahn (HSB). Von hier aus fährt regelmäßig die Brockenbahn auf den Brocken. Das Besondere an dieser Bahn ist, dass es sich um eine historische Dampflok und entsprechend alte Waggons handelt. Dementsprechend hoch war auch bei mir die Begeisterung, wurde ich doch an meine alte Märklin-Eisenbahn aus Kindertagen erinnert. Als begeisterter Hobby-Fotograf ist die Schmalspurbahn natürlich auch ein dankbares Fotomotiv. An einem verregneten Tag im Herbst machte ich dann ein paar Aufnahmen. Was ich noch am Rande erwähnen möchte: Auch das nicht-visuelle Ambiente (Akustik und Geruch) einer solchen Bahn ist etwas ganz Besonderes. Wenn die Bahn losfährt und der Kohlegeruch noch 20 Minuten später in der Luft hängt… einfach Besonders.