Sistrix bietet kostenlose Smart-Version an

SISTRIX Smart - kostenlose SEO-Analysen und Website-Check 2013-02-15 09-08-09Der SEO Monitoring Anbieter Sistrix bietet seit kurzem auch eine kostenlose Version seiner populären Toolbox an. Unter dem Namen Sistrix Smart können Webmaster kleinerer Websites ein einzelnes Projekt in Sistrix anlegen und beobachten. Dabei sind viele Funktionen der großen Version nutzbar: onpage Seitenanalyse inkl. Empfehlungen fur die weitere Optimierung, Anzahl der Social Signals für die eigene Site und Wettbewerber, Rankingverlauf auf bis zu 100 selbst gewählten Keywords usw.
Sistrix Smart soll Betreibern kleinerer Websites helfen, die Auffindbarkeit im Google Index zu verbessern.

Tante Emma lebt – Social! Local! Mobile?

image

Bei uns im Stadtteil gibt es auf einer Straßenlänge von ca. 1,5 km einen Lidl, einen Aldi, einen Netto und ein Irma wird auch gerade noch gebaut. An Unterversorgung mangelt es also nicht. Und mittendrin steht ein altmodisch eingerichteter Sparmarkt mit drei bis vier älteren, sehr zuvorkommenden Damen. Auf den ersten Blick wirkt dieses „Relikt vergangener Zeiten“ in dem Sperrfeuer der Discounter deplatziert. Doch der Eindruck täuscht gewaltig. Auch und gerade in Zeiten von eCommerce und Smartphones haben Tante Emma Läden ihre Berechtigung. Eine Liebeserklärung.

Tante Emma lebt – Social! Local! Mobile? weiterlesen

AGOF-Studie zur Werbewahrnehmung von Display Ads

In einem meiner vorangegangenen Artikel habe ich mich mit den Qualitätskriterien des Display Advertisings beschäftigt. Nun hat vor geraumer Zeit die AGOF angekündigt, eine Studie zur Werbewahrnehmung von Display Anzeigen durchzuführen. Ziel der Studie soll sein, den Einfluss von Platzierung, Umfeld und Form der Werbung auf die Wahrnehmung näher zu beleuchten. Gemeinsam mit dem Eyetracking-Spezialisten „eye sqare“ wurden Eye Tracking Studien durchgeführt, um die o.g. Parameter auf ihre Wirksamkeit hin zu untersuchen. Erste Ergebnisse lassen, so AGOF-Vorstand Thomas Duhr, darauf schließen, dass nicht nur die Visibility eines Werbemittels Einfluss auf die Wahrnehmung habe. Soweit so gut, wie ich finde, das alleine ist noch nicht bemerkenswert – die BILD-Zeitung arbeitet immerhin auch mit Nacktbildern im „nicht sichtbaren Bereich“ unterhalb des Page Folds ;). Somit dürfte der Inhalt eines Werbemittels sicherlich auch Relevanz haben. Warten wir also das Ergebnis ab.

Spannend wird es aber, wenn man sich das mittel- bis langfristige Ziel dieser Bemühungen ansieht: Die AGOF möchte eine neue „Online-Währung“ schaffen, den sog. O-Wert (Online-Wert), der ein Ergebnis der einzelnen Parameter darstellen soll und auch in das AGOF-Tool TOP einfließen soll. Wird dies das Ende der Page/Ad Impressions bedeuten? Wir werden sehen, wie es weitergeht.

Messung viraler Reichweite mit AddThis

Virale Reichweite mit AddThis messen

Wer gerne erfahren möchte, wie viele Personen den Facebook Like Button oder andere Shares auf der eigenen Website drücken, kann mit AddThis eine gute Statistik darüber erhalten. So lässt sich die virale Reichweite dieser Share-Funktionen einfach und übersichtlich messen.
Messung viraler Reichweite mit AddThis weiterlesen

Qualitätskriterien im Display Advertising

Display Advertising oder Banner Advertising ist die wohl älteste Form der Online Vermarktung.  Aus Sicht der Konsumenten werden Banner häufig als störend empfunden und aus Sicht der werbenden Unternehmen sind Displaykampagnen unter Performance-Aspekten im Vergleich zu anderen Kanälen teuer. Daher wird es häufig unter dem Stichwort „Markenbildung“ abgebucht. Welche Möglichkeiten gibt es also, das Display Advertising auch unter wirtschaftlichen Aspekten rentabel zu machen?

Qualitätskriterien im Display Advertising weiterlesen