Neuer Fotowettbewerb von CEWE: Meine Heimat

CEWE hat heute einen neuen Fotowettbewerb gestartet. Unter dem Motto “Meine Heimat” können Fotobegeisterte in vier Kategorien Fotos hochladen:

  • Meine Straße
  • Meine Stadt
  • Meine Region
  • Mein Zuhause

Der Wettbewerb läuft bis zum 30. September 2012 und anschließend wird eine Jury die schönsten und interessantesten Fotos auswählen und prämieren. Zu gewinnen gibt es als Hauptpreis einen Reisegutschein über 500 EUR, zweiter Preis ist ein iPod Touch und dritter Preis ist ein Foto hinter Acrylglas. Ich persönlich freue mich schon auf viele tolle Fotos.

Wer eine Übersicht über alle laufenden Fotowettbewerbe sehen möchte, wird hier fündig.

Elbe bei Eisgang: Fotos vom Sonnenuntergang

Auch wenn es jetzt schon gut einen Monat her ist und das Alstereisvergnügen 2012 Geschichte ist, möchte ich Euch ein par Fotos von der Elbe zur blauen Stunde nicht vorenthalten. Es war ein herrliches, kaltes Wetter mit klarer Luft. Ideale Bedingungen zum Fotografieren. Alle Fotos sind in Blankenese auf Höhe des Ponton Opn Bulln entstanden. Besonderes Mitgefühl hat der Seelenverkäufer der Grimaldi Lines. Da möchte man nicht wirklich mitfahren.

Fotoausrüstung: Was mitnehmen auf Städtetour?

Wenn ich eine Städtetour unternehme, ob in der eigenen Stadt oder auf Reisen, stellt sich mir regelmäßig die Frage, was ich an Fotoausrüstung mitnehmen soll. Ich habe schon beide Extreme mitgemacht: Vollbepackt mit Fotorucksack und allem, was man auch auf eine große Reise mitnehmen würde und auf der anderen Seite so leicht, dass ich am Ende sogar die Ersatzakkus vergessen weggelassen habe. Hier ist meine persönliche Checkliste, was man auf eine Städtetour dabei haben sollte – insbesondere dann, wenn man nicht nur fotografieren, sondern auch ein wenig bummeln möchte.

  • Ein Kamerabody
  • Ein Reisezoom-Objektiv wie z.B. das Sigma 18-200 mm. Das hat zwar keine so gute Abbildungsleistung wie andere, besser abgestimmte Objektive, aber dafür muss ich nicht ständig wechseln. Meine persönliche Erfahrung: Wenn ich erst wechseln muss, mache ich das Foto im Zweifel gar nicht.
  • Ersatz-Akkus – wichtig, wenn man nicht dann doch bei Aldi Schlange stehen möchte, um sich ein paar Batterien zu kaufen. Je nach Kameratyp passen die Standard AA-Batterien ja auch gar nicht.
  • Ersatz-Speicherkarten – diese könnte man natürlich im Zweifel auch nachkaufen. Aber was soll das? Zum einen habe ich genügend Karten, ich muss sie nur einpacken. Und zum anderen will ich mir die Stadt anschauen und nicht in Geschäften rumstehen.
  • Eine Reise-Stativ, z.B. das Joby Gorillapod. Das brauche ich nur manchmal, aber z.B. auf einem Trip in Hong Kong hätte es mir gute Dienste geleistet, als ich die beleuchtete Skyline aufnehmen wollte. Stattdessen stand es im Hotelzimmer. Da stand es gut…
  • Wer Stativ sagt, sollte auch Kugelkopf sagen. Ich nehme daher immer meinen Manfrotto Mini Kugelkopf mit.
  • Last but not least muss die Fotoausrüstung natürlich auch verpackt und rumgetragen werden. All die genannten Gegenstände passen gut in meinen Crumpler Pretty Boy XXXL 7500. Der sieht auch nicht so fototaschig aus und man schleppt sich nicht krumm.

“Das ganze war filmreif”: Interview mit dem UV-Licht Fotografen Beo Beyond

Der in Barcelona lebende Fotograf Beo Beyond hat sich in seiner Fotografie auf die Inszenierung von fluoreszierenden Materialien, Kostümen und Schwarzlicht spezialisiert. Heraus kommen wunderbare Fotos von Menschen in außergewöhnlichen Farben und Perspektiven. Ich habe Beo zu seinem Schaffen ein paar Fragen gestellt. “Das ganze war filmreif”: Interview mit dem UV-Licht Fotografen Beo Beyond weiterlesen

Neue Flickr-Gruppe: Der deutsche Schilderwald

Wer mit offenen Augen durch die Gegend – insbesondere die deutsche – läuft, wird massenweise Schilder entdecken. Gebotsschilder, Verbotsschilder, manchmal Schilder auf denen etwas gestattet wird. Grund genug, einmal die häufigsten oder absurdesten Schilder zu zeigen. Ich habe dazu einmal die Gruppe “Der deutsche Schilderwald” auf flickr.com ins Leben gerufen. Ich freue mich über zahlreiche Fotos zu diesem Thema und über Feedback zu den einzelnen Fotos.

Hier geht es zur Flickr Gruppe